Wanderwege


Dem Wanderer erschließt sich das Gebiet der Gemeinde Wachtberg (Drachenfelser Ländchen) durch ein dichtes Netz von gut markierten Wanderwegen. Das örtliche Wanderwegenetz erinnert in seiner Grundstruktur an ein Wagenrad. Der zentrale Punkt dieses Wegenetzes und damit gewissermaßen die "Nabe" des Wagenrades befindet sich am Wachtberg, der mit 258 m zwar nicht die höchste Erhebung im Drachenfelser Ländchen ist, jedoch geographisch in der Mitte liegt und daher namengebend für die neuen Gemeinde war. Vom Wachtberg aus verlaufen acht strahlenförmig angelegte Ortswanderwege. Diese bilden die "Radspeichen", die immer auf den "Radkranz",  den ca. 40 km langen Rundwanderweg "Rund um Wachtberg" treffen.

Die acht "Speichen" des Wagenrades sind im Uhrzeigersinn nummeriert und tragen eine orts- bzw. zielbezogene Bezeichnung. Das Wanderwegenetz bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, individuelle Wanderungen, insbesondere Rundwanderungen, zu planen.

Der Naturpark Rheinland hat in Zusammenarbeit mit dem Wachtberger Wander-Verein e.V. für das "Drachenfelser Ländchen" eine Wanderkarte im Maßstab 1:25 000 herausgegeben. Diese Wanderkarte stellt nicht nur das gesamte örtliche Wanderwegenetz dar, sondern enthält auch eine eingehende Beschreibung der einzelnen Wanderwege mit den am Wege liegenden Sehenswürdigkeiten. Die Wanderkarte kostet 1 € und ist bei Naturpark Rheinland und  rhein-voreifel touristik e.V. erhältlich.