Mitgliederversammlung            

 

Die Ordentliche Sitzung 2021 der Mitgliederversammlung fand am 29. Oktober 2021 im Hotel Görres in Wachtberg-Villip statt.

 

Auf der Tagesordnung standen folgende Punkte:

  •  TOP 1: Begrüßung: Die Vorsitzende, Ursula Botthof-Speiser konnte 28 Mitglieder  begrüßen.
  • TOP 2: Regularien: Sie stellte fest, dass zur Mitgliederversammlung ordnungsgemäß und fristgerecht eingeladen wurde und zur Tagesordnung keine Änderungswünsche eingegangen sind.
  • TOP 3: Bericht des Vorstandes: Die Vorsitzende berichtete anhand einer PP-Präsentation über die Aktivitäten des Vereins im Jahr 2020/21.
  • TOP 4: Jahresrechnung 2020/Kassenbericht: Der Kassierer Werner Thiele stellte die Jahresrechnung 2020 vor.
  • TOP 5: Bericht der Rechnungsprüfer: Albrecht Jung trug den Bericht über die gemeinsam mit Gusti Arend durchgeführte Kassenprüfung vor. Es gab keine Beanstandungen. Er schlug eine Entlastung des Vorstandes vor.
  • TOP 6: Entlastung des Vorstandes: Aus der Versammlung wurde der Antrag zur Entlastung des Vorstandes gestellt. Dem wurde bei Enthaltung der Betroffenen einstimmig zugestimmt.
  • TOP 7: Haushalt 2021: Der Kassier stellte den Haushalt 2021 vor. Der Haushalt 2021 wurde einstimmig angenommen.
  • TOP 8: Neuwahl des Kassierers: Die Vorsitzende berichtete, dass Werner Thiele seine Aufgabe als Kassierer zum Ende 2021 abgeben möchte. Daher muss für die restliche Amtszeit des Vorstandes ein Nachfolger gewählt werden. Der Vorstand schlug Hans Bachmeier vor.Weitere Vorschläge lagen nicht vor. Eine geheime Wahl wurde nicht gewünscht. Über den vorgeschlagenen Kandidaten wurde abgestimmt.  Er wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an.
  • TOP 9: Neuwahl eines Rechnungsprüfers: Da Gusti Arendt nach 2 Jahren als Rechnungsprüferin ausscheidet, wurde Anne Münstermann-Wolf als neue Rechnungsprüferin einstimmig gewählt.
  • TOP 10: Abstimmung über Spende zum Wiederaufbau des Wegenetzes nach der Flutkatastrophe an der Ahr an die betroffenen Eifelverein Ortsgruppen Altenahr, Dernau und Rech. Dem Vorschlag des Vorstands den 3 Ortsgruppen in diesem Jahr eine Spende von je 1000,- € zu überweisen wurde nach eingehender Diskussion zugestimmt. Für das kommende Jahr wird eine weitere Spende nach Abfrage weiteren Bedarfs, eventuell auch an anderen Orten in Aussicht gestellt.
  • TOP 11: Termine und Veranstaltungen:
  • Von Jürgen Unger wird 2022 wieder eine Wanderfahrt in den Vogelsberg (Hessen) geplant. Eine weitere Wanderfahrt planen gemeinsam Waltraud Menzel und Dorothee Franke.
  • Aus Anlass der 20-jährigen Bestehens des Vereins wird eine Grillabend am Grillplatz in Steinbruch Stumpeberg in Berkum geplant, zu dem auch Gäste eingeladen werden.
  • Anstelle einer Bustour soll 2022 eine Schiffstour durch das Mittelrheintal geplant werden.
  • TOP 12: Verschiedenes: Ernst Picard berichtete, dass die Markierungen des von unserem Verein ausgewiesenen Wegenetzes in Wachtberg an einigen Stellen erneuert werden muss und bat um Unterstützung. Dr. Werner Schiffer und Manfred Werning meldeten sich spontan, ebenso Dr. Karin Kosiewski, sie werden Ernst Picard unterstützen. Auch bei den Wanderungen am Mittwoch und Donnerstag sollte darauf geachtet werden, wo die Wegemarkierung mangelhaft ist.

 

Ursula Botthof-Speiser

 (Vorsitzende)

 

Dr. Christoph Abs                                                           

(Protokollführer)